TULEE

Hilfe, die ankommt.

„Tulee“ ist Kisuaheli und bedeutet in etwa “wir wollen gemeinsam etwas großziehen, wachsen lassen”. Dies kann sich sowohl auf Pflanzen, wie auch auf Menschen beziehen – und hier in Kisumu, im ländlichen Kenia, wollen wir beides erreichen. Die Menschen im ländlichen Kenia leben nach wie vor in Armut, größtenteils ohne Strom oder fließendes Wasser. Sie mühen sich auf kleinen Feldern mit schlechten Böden ab und leben dennoch meist von der Hand in den Mund, da die Landwirtschaft nur magere Erträge bietet. Über Dreiviertel der Bevölkerung ist jünger als 30 Jahre, doch nur jeder Fünfte von ihnen hat Arbeit. Die anderen hängen auf der Straße ab und rutschen oftmals in asoziale Verhältnisse. Die Rate an HIV/AIDS-Erkrankungen ist erschreckend hoch, in praktisch jeder Familie tritt die Krankheit auf. Das bringt medizinische, finanzielle und soziale Probleme – und schwächt die Familien auf dem Land noch mehr.

Hier setzt TULEE an: Wir wollen Kinder und Jugendliche fördern, ihnen eine Perspektive für eine Zukunft geben, in der sie etwas lernen können und finanziell auf eigenen Beinen stehen. Im ersten Schritt beschäftigen wir dafür arbeitslose junge Erwachsene in einem landwirtschaftlichen Projekt. Eine Ausbildung, eine Anstellung und ein stabiles, werteorientiertes Umfeld – das finden die Jugendlichen bei TULEE.

TULEE arbeitet im Westen des Landes, am Viktoriasee. Hier ist die Heimat von Joshua, einem der Gründer von TULEE. Er kommt aus Boya bei Ahero, einem Dorf etwa 25 km östlich von Kisumu.

„Wir möchten da helfen, wo wir Zuhause sind
und wissen, was Not tut.“

Joshua und Katja war schon lange klar, dass sie gemeinsam den Menschen in ihrer Umgebung helfen wollen – aber eben nicht mit Almosen, sondern mit einer Initiative, die Einsatz fordert und nur dann fördert. Die Menschen sollen ihr Leben in die Hand nehmen und gestalten. Gemeinsam mit ihrem Freund Amos gründeten sie 2012 die in Kenia registrierte Hilfsorganisation TULEE Kenya.

PROJEKTE

Arbeit statt Almosen.

Das erste Projekt von TULEE ist ein landwirtschaftliches Sozialunternehmen: In zwei Gewächshäusern mit einer Fläche von insgesamt 240 Quadratmetern lernen Jugendliche, wie Tomaten angepflanzt und bewirtschaftet werden und wie diese anschließend lokal vermarktet werden. Was dabei an Gewinn erzielt wird, fließt zurück in die Projektarbeit.

Derzeit sind es sechs junge Männer, die sich um den Gartenbau, Marketing, Logistik, Vertrieb und die Buchhaltung kümmern. Daneben bauen sie auf einem Feld ein Hektar Zuckerrohr an. Sie werden bei allen Aufgaben fachmännisch angeleitet und ausgebildet. Für ihre Arbeit erhalten sie ein kleines Gehalt. Die jungen Erwachsenen sind Halb- oder Vollwaisen. Es ist für sie die erste Ausbildung, die erste feste Anstellung und damit das erste Mal eine echte Perspektive für eine sichere Zukunft.

Weitere geplante Projekte sind eine Fischfarm (auch als Sozialunternehmen), ein Kindergarten und Familienpatenschaften.

Fischfarm

Kindergarten

Familienpatenschaften

GALERIE

SPENDEN

Ihre Unterstützung

TULEE arbeitet in einem geographisch überschaubaren Raum. Das heißt: Wir kennen die Hilfsempfänger und deren Bedürfnisse, wir sind persönlich vor Ort um zu beraten, zu steuern und bewerten zu können, wie die Umsetzung unserer Projekte läuft.

Deshalb gilt unser Versprechen: Alle Spenden kommen zu 100% da an, wo sie gebraucht werden. Da wir lokal arbeiten, können wir auch mit kleinen Beträgen Großes bewirken. Und wenn Sie sehen wollen, was Ihre Spende bewirkt: Sie sind jederzeit herzlich eingeladen, uns in Kisumu zu besuchen.

Die Spenden für TULEE werden über die domino-Stiftung abgewickelt. Domino hat das Spendenprüfzertifikat der Deutschen Evangelischen Allianz und ist in Deutschland als gemeinnützig anerkannt: Ihre Spende ist steuerabzugsberechtigt. Es fallen für TULEE keine Verwaltungsgebühren an. Um die nötige Transparenz zu gewährleisten, lässt TULEE seine Finanzen von einem externen Auditor in Kenia prüfen und stellt das Ergebnis der domino-Stiftung zur Verfügung.

Kontoinhaber: domino-Stiftung
IBAN: DE77603900000336366680
BIC: GENODES1BBV
Verwendungszweck: TULEE

Konto-Nummer: 336 366 680
BLZ 603 900 00
Vereinigte Volksbank AG Sindelfingen

Auf dem Spendenportal betterplace.org stellen wir immer einige aktuelle Bedarfe für unsere Arbeit vor. Auch dort kann online gespendet werden.